Vitalstoffgetränke


Was ist das Problem unserer heutigen Ernährung?
Dazu hier ein Auszug der Bundesweiten Nationalen Verzehrstudie von 2008 

... Die Ergebnisse der Studie brachten das zutage, was wir eigentlich schon immer geahnt haben. Ein großer Teil der deutschen Bevölkerung ist trotz eines reichlichen Angebotes an Nahrung mangelernährt. Wie erwartet treten die Defizite mehrheitlich bei den Vitalstoffen auf. Es bleibt dabei: Gut genährt ist eben nicht gleich gut ernährt!
Hier die Ergebnisse der Befragung für den Verzehr von Obst und Gemüse. Wie Sie nachfolgend sehen können, ist das Ernährungs-verhalten in der Bundesrepublik Deutschland durchaus kritisch. 

• 87,4 % der Bevölkerung verzehrt zu wenig Gemüse 
• 59,0 % der Bevölkerung verzehrt zu wenig Obst 

Gerade die Vitalstoffe aus Obst und Gemüse werden vom Körper jedoch dringend benötigt, um die Stoffwechselprozesse aktiv und den Körper damit auch langfristig gesund zu erhalten. 

Interessant erscheint dabei, dass die so genannte „5 am Tag“-Kampagne der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, deren Aussagen sich auch das Bundesgesundheitsministerium, die Deutsche Krebsgesellschaft, das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und die Deutsche Alzheimergesellschaft anschließen, anscheinend trotz aller Bemühungen und Warnungen nicht in den Köpfen der Verbraucher angekommen ist.

 

Der Ausweg aus dem Dilemma?
Da die Empfehlungen mehr Obst und Gemüse zu verzehren augenscheinlich bei der Bevölkerung auf wenig Gegenliebe stoßen, sich jeder Mensch aber eigentlich schon gerne gesund und ausgewogen ernähren würde, müssen den Menschen eben wohlschmeckende und in der Handhabung einfache Möglichkeiten für eine gesunde und ausgewogene Ernährung angeboten werden. 


Ich berate sie gerne .... unter folgender Telefonnummer 09447 /9911280. Rufen Sie mich jetzt an!

 

Die Lösung?
Funktionelle Lebensmittel aus biologischem Obst, Gemüse und Wildkräutern als Saft-Konzentrate.